Die Zietenhusaren - Rathenow - Geschichte und Geschichten - Robert Benninghoven
Robert Benninghoven
geboren am 29.11.1860 in Wülfrath, als zweiter Sohn von Carl August Benninghoven und Johanna Bröcker
gestorben am 05.05.1919 in Solingen
 
Folgender Fotoausschnitt stammt höchstwahrscheinlich vom Hochzeitsfoto.
Die Hochzeit fand 30.04.1887 in Haan statt, der Abgebildete wäre auf dem Foto demnach 26 Jahre alt.



Beruf: Fabrikarbeiter

verehelicht mit Anna Heuser

Kinder:
1. Fritz Benninghoven: fiel im 1.WK am 24.08.1914 als Musketier in Belgien
2. Max Benninghoven: diente im 2. Westfälischen Husarenregiment Nr. 11, in Krefeld

Anhand einer Reservistentasse, für deren Abbildung hier ich die freundliche Genehmigung des Ur-Ur-Enkels Dirk Benninghoven erhielt, kann die Dienstzeit des Robert Benninghoven von 1880 bis 1883 angenommen werden. Er diente in der 4. Eskadron des Brandenburgischen Husarenregiments (Zieten'sche Husaren) Nr. 3, die seinerzeit in Friesack garnisoniert war.

Herr Dirk Benninghoven ist auf der Suche nach weiteren Informationen über seinen Vorfahren. Gesucht wird u. a. ein Foto des genannten Husaren, oder auch ein Reservisten- oder Gruppenfoto der 4. Eskadron 1880-83.

 







  
Html Code Für Besucherzähler

Zum Seitenanfang