Die Zietenhusaren - Rathenow - Geschichte und Geschichten - Karl_Bernhard_Zeidler

Karl Bernhard Zeidler - Unteroffizier der 2. Eskadron von 1889 - 1908

geb. 03.03.1872 in Liebersee, Kreis Torgau
gest. 23.12.1943 in Rathenow

Bei ihrer Familienrecherche wurde die Urenkelin des Unteroffiziers Zeidler, Frau Gundhild Schaarschmidt, auf diese Webseite aufmerksam und stellte ein Familienfoto und seine Lebensdaten freundlichst zur Verfügung. Weiteren Angaben zufolge ging er nach seiner 19-jährigen Dienstzeit als Obersattelmeister auf das Gestüt Trakehnen.

Nachfolgend das Familienfoto, aufgenommen um 1908

Der nachfolgende Fotoausschnitt stammt von einem Reservistenbild. Reserve der II. Eskadron, Jahrgang 1900 - 1903.

Gegenüberstellung der beiden Fotoausschnitte

ca. 1902

ca. 1908

Aufgrund des am Säbel anhängenden Portepees kann festgestellt werden, daß Karl Bernhard Zeidler ein Portepee-Unteroffizier war, ein Umstand, der das Tragen einer Offiziersseitenwaffe, in diesem Fall ein Kavallerieoffizier-Interimssäbel (volksmndl. Löwenkopfsäbel), erlaubte.

  
Html Code Für Besucherzähler

Zum Seitenanfang