Die Zietenhusaren - Rathenow - Geschichte und Geschichten - meine Suche
Ich suche eigentlich alles, was den Wissensstand zu den Zietenhusaren erweitert und auf dieser Webseite veröffentlicht werden darf. Dazu gehören z.B. die Namen der bei den Zietenhusaren gedienten Personen, vornehmlich Husaren, Gefreite und Unteroffiziere. Wer Reservistenkrüge und -bilder, Listen oder sonstige Vermerke mit Namen hat, und das Ziel dieser Webseite unterstützen möchte, dem bitte ich um Zusendung von lesbaren Fotos oder Scans bzw. um Abschriften. Ein Vermerk der Quelle ist selbstverständlich, auf Wunsch ist die Veröffentlichung aber auch anonym möglich.

Ich suche weiterhin (vor allem leihweise!):
- Fotos, Bilder, Akten, Ausweise oder Urkunden von und über die Zietenhusaren
- Fotos von Auszeichnungen, Uniformen und Ausrüstungsgegenstände
- alte Stadtansichten von Rathenow bis zum Jahr 1989, auch privat gemachte Fotos
- Angaben (z.B. Schaffenszeiten) zu folgenden Rathenower Fotografen:
    1. Carl Doebbelin, Photographisches Atellier, Bauplatz (um die 1860er Jahre)
    2. Johanna Heuschkel, Schützenstraße 6
    3. Adolf Mewes, Schützenstraße 6, später 28 (Nachfolger von 2.)
    4. Rudolph Eitner, Fabrikenstraße - Ecke Bergstraße (Heuschkel 's Nachfahren)
    5. Rudolph Hörder, Bahnhofstraße 5a
    6. Gustav Nause, Bahnhofstraße 32
    7. E. Hanranke, Bahnhofstraße 32
    8. Franz Haecker, Berlinerstraße 11
    9. Richard Haecker, Berlinerstraße 11
    10. G. Grigoleit, Berlinerstraße 11
    11. W. Laubkühn, Bergstraße 14
    12. W. Schöpe, Bergstraße 14
    13. Richard Hellwig, Stein Straße 38
Für die Kontaktaufnahme klicken Sie bitte >HIER<.

Html Code Für Besucherzähler

Zum Seitenanfang